Kraut der Unsterblichkeit - Gynostemma pentaphyllum

Kleines Fettblatt - Bacopa monnieri, Brahmi

 

Allgemeines

Brahmi, auch «kleines Fettblatt» genannt, ist ein wahrer Superheld unter den Kräutern. Seit Jahrhunderten wird es in der chinesischen Medizin geschätzt und bei Magenverstimmung und Wassereinlagerungen eingesetzt. Das Kraut zählt als natürlicher Booster für gesteigerte geistige Leistungsfähigkeit und zur Verbesserung der Gehirnfunktion. Verantwortlich sind hierfür vermutlich die enthaltenden Saponine, allem voran Bacosid a und Bacosid B. Brahmi wird aufgrund seiner Eigenschaften als Anti-Aging-Kraut bezeichnet, was durch die Förderung der kognitiven Fähigkeiten trotz des Alterungsprozesses zu erklären ist.
Die weißen bis zart-blauen Blüten stehen jeweils einzeln über den Blättern und verströmen einen angenehmen Geruch. Praktisch im Sommer - der Saft des Brahmi lindert Insektenstiche.

Verwendbare Pflanzenteile

Blätter

Verwendung

Tee/Aufguss zum Grundrezept
Frische Blätter bei Insektenstichen auf die betroffene Stelle reiben
In der Küche fein in Salaten, als Zugabe zu Brotaufstrich - Geschmack: bitter

 

Kulturhinweise

Piktogramm Standort Standort halbschattig
Piktogramm Wasserbedarf Wasserbedarf hoch, Wurzelballen nicht austrocknen lassen, Staunässe vermeiden
Piktogramm Wuchshöhe Wuchshöhe / Wuchsform bis 50 cm, kriechend wachsend
Piktogramm Lebensdauer Lebensdauer mehrjährig
Piktogramm Winterhärte Winterhart nein, an einem geschützten Ort ohne direkte Sonneneinstrahlung überwintern
Rutishauser AG
Blumen.Pflanzen.Kulturen.
Unterdorf 6
CH-9523 Züberwangen
071 555 33 00
info@rutishauserag.ch
www.rutishauserag.ch