Kraut der Unsterblichkeit - Gynostemma pentaphyllum

 

Allgemeines

Jiaogulan «Xiancao» bedeutet so viel wie «Unsterblichkeit». In einigen chinesischen Provinzen liegt der Anteil der über 100-jährigen weit über dem Bevölkerungsschnitt. Dies wird auf den regelmässigen Konsum von Jiaogulan zurückgeführt. Als Tee wird er auch für seine ausgleichende Wirkung bei Stress eingesetzt und gilt als Herzstärkungsmittel. Es erhöht die Produktion des körpereigenen Enzyms „Superoxid-Dismutase“, welches freie Radikale reduziert.
Das Kraut ist in der Pflege recht anspruchslos und kann an einer Rankhilfe emporklettern wie auch in einer Hängeampel problemlos kultiviert werden.

Verwendbare Pflanzenteile

Blätter

Verwendung

Tee / Aufguss zum Grundrezept
Ölauszug als aktivierender Kraft-Booster einige Tropfen in das Badewasser geben - zum Grundrezept
Creme wirkt ausgleichend für die meisten Hauttypen - zum Grundrezept
In der Küche

Geschmack: leicht süsslich, Note von Anis
Verwendung: Salat, Smoothies

WICHTIG: Verzichten Sie in der Schwangerschaft auf den Konsum des Tees.

Kulturhinweise

Piktogramm Standort  Standort halbschattig
Piktogramm Wasserbedarf  Wasserbedarf hoch, Erde feucht halten, Staunässe vermeiden
Piktogramm Wuchshöhe  Wuchshöhe / Wuchsform Kletterpflanze, bis 9 m hoch
Piktogramm Lebensdauer  Lebensdauer mehrjährig
Piktogramm Winterhärte  Winterhart bedingt - bis -15°C
Rutishauser AG
Blumen.Pflanzen.Kulturen.
Unterdorf 6
CH-9523 Züberwangen
071 555 33 00
info@rutishauserag.ch
www.rutishauserag.ch