Sonnenhut - Echinacea

 

Allgemeines

Den entzündungshemmenden und antiseptischen Wert dieses Heilkrautes wussten schon die Indianer zu schätzen. Zu den wichtigsten Inhaltsstoffen der Echinacea gehören neben ätherische Ölen Kaffeesäurederivate, Polysaccharide und Flavonoide. Echinacea soll die Anfälligkeit gegenüber Erkältungskrankheiten reduzieren, den Heilungsprozess fördern und die Krankheitsdauer reduzieren. Eine Salbe aus Echinaceablüten ist einfach herzustellen und wird z.B. bei kleineren Verletzungen angewendet.
Die mehrjährige Staude kommt sowohl mit sonniger als auch halbschattiger Lage zurecht, wobei sonnige Lagen bevorzugt werden.

Verwendbare Pflanzenteile

Blüte, Wurzeln

Verwendung

Salbe unterstützt bei der Wundheilung - zum Grundrezept
Creme wohltuend bei gereizter Haut - zum Grundrezept
Tinktur unterstützt bei chronischen Infektionen - 3 x täglich 1/2 TL mit Wasser einnehmen - zum Grundrezept

 

Kulturhinweise

Piktogramm Standort Standort sonnig bis halbschattig
Piktogramm Wasserbedarf Wasserbedarf mässig
Piktogramm Wuchshöhe Wuchshöhe / Wuchsform bis 1 m hoch
Piktogramm Lebensdauer Lebensdauer mehrjährig
Piktogramm Winterhärte Winterhart ja
Rutishauser AG
Blumen.Pflanzen.Kulturen.
Unterdorf 6
CH-9523 Züberwangen
071 555 33 00
info@rutishauserag.ch
www.rutishauserag.ch